Fliesenbordüren

Fliesenbordüren

 

Viele wissen dass Bordüren auch auf Tapeten verlegt werden. Im Bad oder in einer Küche ist eine Fliesenbordüre eine schöne Auflockerung. Sie können die Bordüren Fliesen in gleicher Farbe wie ihre Wandfliesen oder natürlich auch in anderen Farben und Tönen wie die anderen Fliesen die Sie verlegen nehmen. Besonders bei hohen Räumen wirken Fliesenbordüren als optische Auflockerung gegenüber einem sonst vielleicht eher eintönigen Badezimmer.

Fliesenbordueren

Wenn Sie ihr Badezimmer nicht komplett mit Naturstein wie Marmor oder Granit verlegen möchten, können Sie auch dezente Naturstein Bordüren aus Granit als umlaufende Bordüre verlegen. Bei der Fliesenverlegung muss der Fliesenleger dabei auf die Aussparungen im Bereich von Fenstern und Türen achten. Bei Außenecken sollten die Fliesenbordüren dabei auf Gehrung geschnitten werden. Durch die Oberfläche der Granitbordüren oder Graniteinleger entsteht dadurch eine schöne Wirkung.

Der Höhenunterschied bei einer Bordüre zu einer Wandfliese kann vernachlässigt werden. Normalerweise ist eine Wandfliese und eine Bordürenfliese oder Dekorfliese nur sehr gering mit unter einem Millimeter. Falls der Unterschied doch einmal größer ausfallen sollten, kann dieser mit Fliesenkleber leicht ausgeglichen werden. Bei dem fertig gefliesten Wandbelag kann dann optisch keine Unebenheit mehr gesehen werden. Ihr Fliesenleger kann Sie dabei beraten.

Eine Fliesen Bordüre ist ein gefertigtes Stück aus strapazierfähigem Material wie Keramik, Stein, Metall oder sogar Glas. Bordüren werden in der Regel für die Abdeckung von Dächern, Fußböden, Wänden, Duschen oder anderen Objekten wie Tischplatten verwendet. Alternativ kann sich die Bordürenfliesen manchmal auf ähnliche Einheiten beziehen, die aus leichten Materialien wie Perlit, Holz und Mineralwolle hergestellt werden, die typischerweise für Wand- und Deckenanwendungen verwendet werden.

Das Wort Fliesen bzw. Englisch tile stammt aus dem französischen Wort tuile, das wiederum aus dem lateinischen Wort tegula, was bedeutet, eine Dachziegel aus gebranntem Ton. 

Fliesenbordüren und Dekofliesen werden meistens im Einbrandverfahren hergestellt, dabei wir auf die Bordüre eine Glasur aufgetragen und darauf wird die Dekoration aufgetragen. Die gängigsten Formate einer Fliesenbordüre passend zu den Fliesengrössen sind 20 cm und 25 cm Breite, in der Höhe gibt es eigentlich jedes Mass zwischen 1 cm und bis zu 20 cm Breite.